Nachbetrachtungen

Das war also die zweite Tunisia GPS Challenge.

In diesem Jahr hatten wir das Gefühl, im Markt etabliert zu sein, sei es aus Teilnehmer wie auch aus medialer Sicht.

Besonders gefreut hat es uns, dass fast alle Teilnehmer wieder dabei waren und auch nächstes Jahr wieder mitfahren möchten.

Ein großer Dank gilt selbstverständlich der gesamten Crew: Swantje, Mathias, Stefan, Claudi, Flashi, Grafe, Marcel, Gerhard und auch Mhammed, unser Kontaktmann zur FTA. Ebenfalls ein großes Dankeschön an Slim von der Federation Tunisienne d´automobile, der vorab alle Genehmigungen zusammen mit Ulla organisiert hat.

Die Tunisia GPS Challenge wäre außerdem nicht durchführbar gewesen mit der Unterstützung aus der Industrie:

Offroad-moser.de : Preise

Airseal & Sands-online: Bergung

Navi-mieten-world: Satphones und Race office

Die vielen Freunde und Bekannte, die uns das ganze Jahr über unterstützen mit ihrem know how und ihrer Geduld – letzteres gilt vor allem meiner Frau Muscha ;).

Wir sehen uns 2014!

Euer Johannes