Tag 0 Genua

Tag 0 Genua

Zu Beginn traf sich ein Großteil der Teilnehmer vorab in einem kleinen Hotel ca. 50km vor Genua. Die Wiedersehensfreude war sehr groß, da über 90% der Crew und der Teilnehmer vom Vorjahr, aber auch einige Gesichter dabei waren.

Am darauf folgenden Morgen dann technische und Papierabnahme, dann ging es los in den Hafen von Genua:

Dort hieß es dann warten auf die Fähre, fachsimpeln, posen, diverse Zettelchen für den Zoll ausfüllen, schlafen, dann wieder Zettelchen ausfüllen und wieder posen.

Gegen Nachmittag dann das Eintreffen der Fähre…

Ein Gefühl von “bald geht es los“ stellt sich ein…die Tunisia GPS Challenge 2013 beginnt.